MIez-DSC05752-Bearbeitet_resize.jpg

Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin einfach nur leidenschaftlich neugierig.

Regenbogenbondage-04851DSC04851_resize.jpg

Mein Name ist Lorenz Kretzer - aber seit der Zeit, in der man bei Tetris nur drei Buchstaben im Highscore angeben konnte, nennen mich alle Lor.

Ich bin seit über zehn Jahren seilvernarrt und sowohl aktiv wie passiv ein Knotenfreak, der gerne neues erlebt und bereits bekanntes versucht genauer zu verstehen.

Da ich vorwiegend im Bereich der Schmerzbondage unterwegs bin, hatte ich vor ein paar Jahren das Problem, dass ich einfach nicht das Seil herbekam, das ich für meinen Anwendungsfall gebraucht hätte, und bei einer großen Seilerei wäre die Mindestbestellmenge im Bereich von einigen Kilometern gewesen. Für eine Einzelperson leider absolut nicht wirtschaftlich, da auch die Entwicklung des perfekten Seils bereits sehr aufwendig gewesen wäre.

Da ich seit jeher ein Bastler und Tüftler bin, lag es nahe, das Seil einfach selbst zu drehen. Die erste Maschine war schnell gebaut, und so konnte ich in die faszinierende Welt der Seilherstellung eintauchen.

Auch wenn ich das erste Seil relativ schnell zu meiner Zufriedenheit drehen konnte, war meine Neugier auf das, was man daraus noch alles machen konnte geweckt und ich begann auch mit etwas außergewöhnlicheren Materialien und Produktionstechniken zu experimentieren.

Da ich auch beim Bondage eher ein Autodidakt bin, der gerne mit vielen verschiedenen Dingen experimentiert, war der Prozess sehr ähnlich.

Seit diesen ersten Versuchen ist viel Zeit und Arbeit in dieses Projekt geflossen. Der Prozess wurde optimiert und die Maschine wurde von dem Zustand, als sie einfach nur eine kleine Tüftelei im Garten war, verbessert, und ich kann mit ihr inzwischen an etlichen Einstellungen das fertige Seil beeinflussen und auf diese Weise auch problemlos reproduzierbare Ergebnisse erzielen.

Seil war seit der Entdeckung meiner Neigung ein sehr wichtiger Teil von mir und hat mich bis zum heutigen Tage begleitet und geprägt. Ich möchte stolz auf meine Seile sein und jedes Einzelne, das ich aus der Maschine nehme erfreut mich wieder und wieder.

Ich hoffe ich konnte Ihnen eine kleinen Einblick in meine Denkweise und Motivation geben und wünsche Ihnen viel Spaß und schöne Momente mit meinen Seilen.

Lor

Bondage Regenbogen-05050.jpg
Tralala Katze-05357.jpg